Wir haben noch geschlossen und öffnen heute ab 09:00
Motorrad Mayer Logo

ECU Flashing

Kennfeldbearbeitung der Serien ECU

Die Kennfeldbearbeitung des Original Steuergerätes ist die effektivste Optimierung.

Kein zusätzliches Modul (Powercommander, Bazzaz,...) notwendig, es wird direkt in der Originalen ECU bearbeitet.

Ebenso können auch Gangdrosselungen und Lärmschutzvorrichtungen wie zum Beispiel die Auspuffklappe überarbeitet werden.

Ideal nach einem Auspuff wechsel, Luftfilter tausch oder bei Motortuning.

Aber auch schon oft Sinnvoll bei einem Originalen Zustand des Motorrades, da ein besseres Ansprechverhalten, entfernen des Konstandfahrruckeln, aber auch mehr Drehmoment erzielt werden kann.


Folgende Modifizierungen sind möglich:

  • Einspritzkennfelder (IAP und TPS)
  • Zündungskennfelder (Gangdrosseln)
  • 2. Drosselklappenkennfeld (Gangdrosseln)
  • Auspuffklappenkennfeld
  • "ride by Wire" Kennfeld (Gangdrosseln)
  • Kühlerlüfter Einschalttemperatur
  • Deaktivierung der Geschwindigkeitsbegrenzung
  • Drehzahlbegrenzer Anhebung
  • Deaktivierung von Lambdasonde, Pair Ventil, Auspuffklappen, EVAP, Elektronischer Lenkungsdämpfer, ....

Zum Beispiel ist bei einer Kawasaki ZX10R Ninja ab Baujahr 2016 auch weitere Einstellungen möglich.

  • Blipper Funktion am Seriensteuergerät
  • Reifenumfang der TC
  • Anpassung der TC Mapp´s
  • TC Mode Position während der Fahrt wechseln


Eine Optimierung am Prüfstand besteht aus:

  • Leistungsmessung am Hinterrad bei Serien-Zustand
  • Kennfeldbearbeitung der ECU (Bei Sportmotorräder mit Airboxsimulation)
  • Leistungsmessung am Hinterrad nach der Bearbeitung
  • Ausdruck der Leistungsdiagramme (Leistung-, Drehmoment- und Air/Fuel Diagramm)


Kostenaufwand für Motorräder, für eine Individuelle Bearbeitung der ECU am Prüfstand:

Motorräder bis Baujahr 2014/2015 ist ab 499,- Euro möglich

Motorräder ab Baujahr 2015/2016 ist ab 599,- Euro möglich


Kostenaufwand für Polaris, für eine Individuelle Bearbeitung der ECU:

Polaris Fahrzeuge ab Baujahr 2017 ist ab 299,- Euro möglich



Serien Steuergerät Bearbeitungen und Abstimmungen sind bei folgenden Herstellern möglich:


Ducati

Panigale 1299 /S 2015-16

Panigale 1199 R/ S 2015-16

Panigale 899 2013-15

Panigale 959 2016-17

Superleggera 1199 2014

Diavel 2011-15

Honda

CBR 1000 RR 2006-18

CBR 600 RR 2007-18

CB 1000 R 2008-16

CB 1300 SF 2008-16

CB 400 SF 2008-16

ST 1300 2010-11

Kawasaki

fast alle Modelle mit Einspritzung

Polaris

Scrambler 850 2017-

Sportsman 450 2017-

Sportsman 570 2017-

Sportsman 850 2017-

Sportsman 1000 2017-

Ranger 500 2017-

Ranger 570 2017-

Ranger 1000 2017-

Suzuki

fast alle Modelle mit Einspritzung

Yamaha

FJ-09 2014-17

MT-07 2015-17

MT-07 Tracer 2016-17

MT-09 2014-17

MT-09 Tracer 2015-17

MT-10 2016-17

XSR 700 2017

XSR 900 2016-17

YZF R6 2006-18

YZF R1 2007-18

YZF R1 M 2015-17


Leistungsdiagramm Beispiel

Das Diagrammbeispiel von einer Suzuki GSF1250 Bandit zeigt eine Leistungs- und Drehmomentkurve von einer Eingangsmessung und einer Messung nach der ECU Bearbeitung.

Anhand der beiden Diagrammkurven sieht man deutlich den Leistungszuwachs nach einer Optimierung.

Die Motorrad Hersteller verwenden je nach Motorradmodell unterschiedliche Drosselungen und Einrichtungen für Lärm- und Emissionschutz, dadurch ist ein Leistungszuwachs sehr vom Motorradmodell abhängig.